Was heisst denn das?

Oft sind die Fachbegriffe aus der Ophthalmologie (Augenheilkunde) für den Laien nur schwer verständlich. Mit diesem Glossar möchten wir Ihnen die wichtigsten Begriffe erklären.

Themenübersicht von A-Z

A
Anamnese

Als Anamnese bezeichnet man ein Patientengespräch, bei dem die jeweilige Krankengeschichte erfragt wird.

Auge

Das Auge (lat. Oculus) ist das Sehorgan von Mensch und Tier. Der adäquate Reiz für dieses Sinnesorgan ist beim Menschen elektromagnetischen Strahlung mit einer Wellenlänge von etwa 350 nm bis etwa 750 nm. Im Auge erzeugt der empfangene Reiz eine Änderung der Erregung in den ableitenden Nervenbahnen. Das Auge steht am Anfang der Sehbahn, die im Gehirn diese Erregungsänderung zum visuellen Cortex weiterleitet. Dort und in anderen übergeordneten Zentren werden die vom Auge stammenden Erregungsmuster schließlich zur Empfindung von Licht und Farbe verarbeitet.

B
Bindehaut

Die Bindehaut ist eine Schleimhaut auf der Oberfläche des Auges. Nur die Hornhaut, das so genannte "Fenster" des Auges wird davon ausgespart. Die Bindehaut wird nicht nur beim Augenarzt (Entzündungen, trockenes Auge u.s.w.) betrachtet, sondern auch bei jeder klinischen Allgemeinuntersuchung. Da sie recht dünn, gut durchblutet und unpigmentiert ist, lassen sich Veränderungen gut erfassen. So tritt z.B. eine Gelbfärbung bei Ikterus (Gelbsucht), eine weiss-porzellanfarbene bei Anämie (Blutarmut) oder Schock auf.

Blinder Fleck

Als blinder Fleck wird die Stelle am Augenhintergrund bezeichnet, an der der Sehnerv (Nervus opticus) aus dem Auge austritt. An dieser Stelle befinden sich folglich keine Lichtrezeptoren, der Fleck ist also wirklich blind. Dass wir in unserer visuellen Wahrnehmung keinen blinden Fleck "im Bild" haben, liegt am Ergänzungseffekt. Das visuelle System verwendet Informationen, die die Rezeptoren in der Umgebung des blinden Fleckes liefern, um das visuelle Bild zu ergänzen.

O
Orthoptik

Als Fachgebiet der Augenheilkunde befasst sich die Orthoptik mit der Vorsorge, der Diagnostik und der Therapie von Seh- und Wahrnehmungsstörungen

Jetzt Termin vereinbaren

Zögern Sie nicht und lassen Sie sich durch unsere Fachärzte beraten.

Telefon

+41 (0)56 265 80 00

Mo:
8.00 – 12.00 Uhr, 13.30 – 17.00 Uhr
Di – Fr:
8.00 – 12.00 Uhr, 13.00 – 17.00 Uhr
Samstag: nach Absprache

E-Mail

az-k@hin.ch


Formular